Vergleich Der Grosstadtlyrik Georg Heyms Und Thomas Klings

Vergleich Der Grosstadtlyrik Georg Heyms Und Thomas Klings by Melanie Schauer. Download it Vergleich Der Gro Stadtlyrik Georg Heyms Und Thomas Klings books also available in PDF, EPUB, and Mobi Format for read it on your Kindle device, PC, phones or tablets. Melanie Schauer. Vergleich der Großstadtlyrik des Expressionismus anhand
Georg Heyms Gedicht „Der Gott der Stadt“ der Großstadtdichtung der Gegenwart
anhand Thomas Klings „Manhattan Mundraum“ Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung.. Click Get Books for free books.

Vergleich Der Gro Stadtlyrik Georg Heyms Und Thomas Klings

Vergleich Der Grosstadtlyrik Georg Heyms Und Thomas Klings
Author: Melanie Schauer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638289230
Size: 70.18 MB
Format: PDF, Mobi
View: 797
Get Books

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Technische Universität Berlin (Neure Deutsche Philologie), Veranstaltung: PS Lyrische Formen, Sprache: Deutsch, Abstract: „Der Laie hat für gewöhnlich, sofern er ein Liebhaber von Gedichten ist, einen lebhaften Widerwillen gegen das, was man das Zerpflücken von Gedichten nennt, ein Heranführen kalter Logik, Herausreißen von Wörtern und Bildern aus diesen zarten blütenhaften Gebilden.“ 1 Dieses Zitat von Bertolt Brecht über die Interpretation von Gedichten aus den 30er Jahren spricht vielen Menschen aus der Seele. Wie oft hört man, dass der romantische Sinn eines Gedichtes zerstört wird, wenn man es seziert wie einen Toten. Doch gehört die Interpretation genauso dazu wie etwa das richtige Lesen, denn: „Gedichte sind, wenn sie überhaupt lebensfähig sind, ganz besonders lebensfähig und können die eingreifendsten Operationen überstehen. [...] das Gedicht [ist] (Veränderung durch den Verfasser) eben etwas zum Verweilen gebrachtes Flüchtiges [...]“ 2 So soll auch in dieser Arbeit ein genauer Blick auf zwei Gedichte geworfen werden, um einerseits ihre scheinbar undurchdringliche Sprache zu untersuchen und zu entdecken, um ihnen dadurch andererseits die Aufmerksamkeit zu widmen, die sie verdienen. Dabei möchte ich sie jedoch nicht zerpflücken, sondern unter dem Thema „Großstadtlyrik“ einen Blick auf sie werfen. Das Stadtgedicht stellt zum einen oftmals ein Loblied auf die eigene Heimatstadt dar, zum anderen ist es gleichzeitig ein Zeugnis der genauesten Beobachtung der Geschehnisse, Menschen und deren Lebensart in eben dieser. In dieser Arbeit sollen die Beobachtungen der Autoren Georg Heym, Vertreter des Expressionismus und Thomas Kling, Vertreter der Gegenwartslyrik im Mittelpunkt des Interesses stehen. Im Vordergrund der Arbeit steht der Vergleich der Art und Weise wie die Stadt in den Gedichten der unterschiedlichen Epochen formuliert wird, um den lyrischen Formen auf den Grund zu gehen und zu erkennen wie diese Lyrik die Stadt fühlbar macht wenn sie denn fühlbar ist.
Vergleich der Großstadtlyrik Georg Heyms und Thomas Klings
Language: de
Pages: 21
Authors: Melanie Schauer
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2004-07-09 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Technische Universität Berlin (Neure Deutsche Philologie), Veranstaltung: PS Lyrische Formen, Sprache: Deutsch, Abstract: „Der Laie hat für gewöhnlich, sofern er ein Liebhaber von Gedichten ist, einen lebhaften Widerwillen gegen das, was man das Zerpflücken von Gedichten
Unterrichtseinheit: Expressionistische Kriegslyrik - Visionen des Krieges bei Alfred Kubin und Georg Heym (12. Klasse)
Language: de
Pages: 20
Authors: Marius Diekmann
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2002-05-07 - Publisher: GRIN Verlag
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: keine, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Praktikumsseminar: Zugänge zur Lyrik im Deutschunterricht der Sekundarstufe I und II, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Literarische Strömungen der Jahrhundertwende. Epochenumbruch um 1900 Thema der Doppelstunde
Der Dieb
Language: de
Pages:
Authors: Georg Heym
Categories: Antiques & Collectibles
Type: BOOK - Published: 2017-05-09 - Publisher: epubli
Georg Heyms postum (1913) veröffentlichte Sammlung ist nichts für zarte Gemüter. "Nur unter größten Bedenken war sein Verleger Rowohlt bereit, dass Werk zu drucken, für dessen Schreckensvisionen er sich keinen Leserkreis vorstellen konnte." Und tatsächlich schockiert der Inhalt selbst heute noch, wo längst, auch in der Literatur, fast alle Tabus
Die Darstellung und Darstellungsperspektivität des Wahnsinns in Georg Heyms Werk 'Der Irre'
Language: de
Pages: 19
Authors: Florian Dülks
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2007-03-29 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,5, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für deutsche Philologie ), Veranstaltung: Naturalismus, Ästhetizismus, Expressionismus, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der 1911 von Georg Heym verfasste Kurzprosatext „Der Irre“ steht nicht im Kontext der um 1920 herum
Deutsche Grossstadtlyrik
Language: de
Pages: 167
Authors: Karl Riha
Categories: Cities and towns in literature
Type: BOOK - Published: 1983 - Publisher:
Books about Deutsche Grossstadtlyrik
Georg Heyms Der Gott Der Stadt - Ein Kommentar
Language: de
Pages: 28
Authors: Franz Kr Ber, Franz Kröber
Categories: Cities and towns in literature
Type: BOOK - Published: 2012-03 - Publisher: GRIN Verlag
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, University of Kent (School of German), Veranstaltung: The Lyrik Imagination, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Heyms "Der Gott der Stadt" ist eines der Gedichte, welche die vom Titel ihres Gedichtbandes "Der jungste Tag" erweckte Erwartung auf Kontinuitat
Dagmar Nick - Städte - Unterrichtsentwurf Sek. I
Language: de
Pages: 9
Authors: Timo Mauelshagen
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2005-01-20 - Publisher: GRIN Verlag
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Literaturgeschichte, Epochen, Note: gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (FBE Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Großstadtlyrik im Literaturunterricht, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gedicht „Städte“ von Dagmar Nick entstand 1946 und wurde erstmals ... veröffentlicht. Dagmar Nick erlebte die Wirren des
Georg Heyms Beitrag zur expressionistischen Großstadtlyrik
Language: de
Pages: 69
Authors: Stephanie Ebert
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2002-08-05 - Publisher: GRIN Verlag
Magisterarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,5, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophischen Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Stadtgedicht, das sich das Phänomen ‚Stadt′ als lyrisches Sujet gewählt hat, stellt nicht immer nur ein Loblied auf die Heimatstadt bzw. auf eine beliebige Stadt dar, aber es
Ein Vergleich: Das Weltende bei Jakob van Hoddis und Georg Heym
Language: de
Pages: 28
Authors: Corinna Friedrich
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2010 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Deutsche Philologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Epoche des Expressionismus ist gekennzeichnet durch Industrialisierung und Automatisierung sowie Anonymisierung und Verelendung. Der Erfahrungsbereich der Grossstadt spielte in der Zeit des Expressionismus eine wichtige Rolle in der
Eine Analyse zu Georg Heyms Novelle
Language: de
Pages: 40
Authors: Julia Dittlmann
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.0, Universitat Passau, 1 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Georg Heyms Novelle Der Dieb lasst sich in folgende Abschnitte einteilen. Einer Exposition, dem Beginn der eigentlichen Handlung, der Steigerung und Entwicklung der Handlung auf einen Hohepunkt